Die neue Catrice Theke - ein erster Blick auf eine Menge neues BlingBling

Hallo ihr Lieben,

Auf Instagram und diversen anderen Blogs habt ihr die vergangene Catriceparty anlässlich der neuen Theke bei Müller eventuell schon mitbekommen. cosnova hat wieder Blogger und Vlogger eingeladen die Neuheiten Vorort live zu erleben. Diesmal ging es nach Frankfurt a. M. und es durften nicht nur wir, sondern auch zahlreiche wildcard-Gewinnerinnen dabei sein.

Die Party selbst begann erst abends in einer separaten Location. Da ich also bereits am frühen Nachmittag anreiste konnte ich mich noch etwas in der Stadt rumdrücken und später mit Nessa gemeinsam im Hotel einchecken, bevor wir uns fertig machten und es los ging:

 

Ursprung und somit zentraler Blickpunkt der Veranstaltung war natürlich die neue Catricetheke. Mit stolzer 2m-Länge und etwa 130 neuen Produkten ist diese nun in vielen Müllerfilialen zu finden. Sie wurde an jenem Abend feierlich vor uns enthüllt:


Die Location war sehr schön gewählt, mit toller Lage am Main, viel Beinfreiheit und spezieller Beleuchtung (nicht sehr fotofreunlich, aber dafür stimmungsvoll). Der Bloggerbereich, für die spätere Vorstellung der Produktneuheiten, lag im oberen Stockwerk, abgetrennt vom restlichen Aufenthaltsbereich. Es gab viele Highlights, vom extravaganten Lidschattenkleid, über die große Leinwand, hübsches Dekor an allen Ecken, bishin zum DJ, der uns bei Laune hielt.


Außerdem konnten wir die Nail- und Makeupartist-bereiche in Anspruch nehmen und uns bei Bedarf mit den neuen Artikeln anpinseln lassen. 

Den Vogel schoss man mit diesem Selfieautomaten ab, der für rege Begeisterung sorgte. Mit verschiedensten Gadgets und Accessoires konnten wir uns darin austoben und unsinnige, grandiose Erinnerungsfotos mit nach Hause nehmen. Super Idee, die viel Spaß brachte. Danke an meine Mädels für unsere chaotischen Sessions:


Für Blogger und Vlogger ging es nach erstem Rumschnuppern und Bedienen am Buffet dann in die Bloggerlounge. Die Neuheiten wurden uns in entsprechenden Schächtelchen herumgereicht und präsentiert. Wie immer konnten wir hier also erste Eindrücke sammeln und uns austauschen. Es war erneut etwas stressig, bei dieser Produktmasse, aber endgültige Meinungen gilt es ja ohnehin erst zu Hause zu festigen. Mich konnten spontan aber bereits einige Produkte begeistern. Ein paar Eindrücke für euch:


Spontane Highlights sind für mich die neuen Ultimate Stay Lippenstifte, sowie die Illuminating Blushes und die Liquid Metal Gel Eye Pencils. Außerdem freue ich mich über neue Wimpern und die Rückkehr des schwarzen Geleyeliners ins Sortiment.

Während wir uns also oben tummelten konnten die wildcard-Gäste sich die neuen Theken unten ansehen und auch kräftig zugreifen. Das war einerseits unglaublich großzügig gedacht, zog sich damit aber auch über den ganzen Abend und viele Mädels waren, durch langes Anstehen, noch nicht einmal ansatzweise in die Nähe der Theken gekommen, als wir nach 1,5h wieder herunter kamen, was mich doch etwas erstaunte. Ohne Testlauf aber natürlich sicher schwer vorher abzuschätzen für cosnova. Zum Schluss ist allerdings auch niemand leer ausgegangen.
Die Party zog sich bis in die Nacht und nach viel Geschnatter und Getanze traten wir schließlich auf müden Sohlen den Heimweg ins Hotel an, wo ich mich später noch mit tollen Mädels, wie Sarah, Sissy und Anni in einem Zimmer wieder fand und den Tag Revue passieren lies. Ich kann die Organisation und Gestaltung nur wieder loben. Wir hatten viel zu sehen und wurden reich ausgestattet. Auch das Team war wieder nett und schnatterte offen mit uns. Danke für viele Eindrücke, die man nicht so schnell wieder vergisst. Produktmeinungen findet ihr natürlich zukünftig hier auf dem Blog. Schreit gern laut, wenn euch etwas besonders interessiert, dass ich mir schnell vorknöpfen soll.
Und hier findet ihr noch die anderen Teilnehmerinnen:
 


Beautyeckentratsch #19

Hallo ihr Lieben,



Diese Woche war fad und ereignislos bei mir, aus Gründen...
Ich hoffe bei euch war es besser. Was habt ihr so getrieben? Neuigkeiten in Beautyhausen gab es natürlich wieder genug:

Klatsch und Tratsch:

Make Up Geek 'launchen' ihre erste Palette, die nahezu 2 Jahre in Arbeit war. Natürlich wird sie auch noch limitiert sein und Gott, ich bin ihr so verfallen! Tolle warme Töne und damit genau mein Beuteschema! 5 der 6 Nuancen sind komplett neu. ICH WILL DIESES BABY!

Nachdem ich euch letzte Woche die MAC Viva Glam Rihanna 2 Ankündigung zeigte gibt es nun Tragebilder und Review bei Nikkie Tutorials und Swatches bei British Beauty Blogger. Ich glaube nicht, dass ich noch warm mit ihm werde, so besonders er auch sein mag.

Außerdem winkt schon wieder die nächste MAC Kollektion. Diesmal im Jungle-tarn-Look. Herbstlich, wenig besonders, aber einige Farben finde ich sehr spannend.

Martha hat sich an die bunten NYX Macaron Lippenstifte gewagt, denen ich ja schon eine Weile nachspähe. Nach Deutschland werden sie wohl ohnehin nicht finden. Ihre Farben hätte ich mir nicht ausgesucht, doch ich fand sie ganz witzig. Sie selbst tat sich schwer damit. 

Alle Natural-Fans könnten sich über die hübsche, neue Tarte Amazonian Clay Eyeshadow Palette V2 freuen, die mit viel Auswahl daher kommt. Das meiste zwar schimmernd und metallisch und vielleicht auch manchen zu warm, aber ich bin sicher sie findet ihre Liebhaber.

Glatt dagegen hält Urban Decay. Die Naked2 Basics ist wohl die logische Antwort auf den ersten Kandidaten. Nun mit deutlich kühleren, graueren Tönen. Auch diese wird man UD wohl wieder aus den Händen reißen. Ab Ende August erhältlich.

Nani präsentierte einen grandiosen Schokogugelhupf der zum Sabbern verführt.

Linda und Tanja haben mir diese Woche wieder mit schönen Looks gefallen. Auch Nessas Sommer-Make up mit essence Produkten ist super gelungen.

Und wie immer gibt's noch die Nagelkünstler zum Schluss:
Stampings gehen immer. Diese Woche bei Hand-some Girls, Sassy Shelly, Nailasaurus, Painted Nubbs, Colores de Carol und Wacky Laki. Außerdem rockte Shelly auch noch ein anderes Stamping, was sie selbst toll ausmalte. Blumenmotive sind ebenso immer beliebt - diesmal etwas schön Sommerliches bei Sonnela. Anni zeigte Ikat Nails und auf Pshiiit gab es ein grandioses Wassermarbling.
____________________________________________________________________________________________

Blogempfehlung:

Das soll heute "Mein persönliches Allerlei" sein. Steffi macht das Ganze schon ein paar Jahre und verdient sooo viel mehr Anerkennung dafür! Der Blog ist feminin und schön aufgebaut und bietet viel Abwechslung. Ich liebe ihre tollen Augen-make-ups, denn knallige Farbe steht ihr genauso gut wie Dezenteres. Ihre Fotos sind immer sehr schön und ihre Ideen vielfältig. Stattet ihr einen Besuch ab und lasst schöne Grüße da! ♥

 Neuzugänge in der Beautyecke:

Nüscht. Nach der letzten shoppingintensiven Woche müsste ich jetzt stolz verkünden können, dass ich diesmal ganz brav und kosmetikresistent war. Die Wahrheit ist - ich war krank. Lag die ganze Woche flach. Daher habe ich heute kein Foto für euch. Was gab es hingegen so schönes bei euch?



Catrice Metallure "Metalight" Nail Lacquer - in den Fußstapfen eines großen Stars

Hallo ihr Lieben,

ich habe mir zuletzt den "Metalight" aus der Catrice Metallure Limited Edition gekrallt, nachdem mir nur der eine Gedanke durch den Kopf ging: "Hallo Schönheit - bist du etwa ein "Penny Talk"-Dupe?!"
Für alle Unwissenden unter euch: "Penny Talk" ist DER Nagellack von essie schlechthin, wenn es um mich geht, und erfreut sich auch einer breiten Fangemeinde. Das Problem - natürlich war er limitiert und wurde auch bisher nicht ins Standartsortiment übernommen oder Ähnliches. Fans sind daher natürlich für potenzielle Dupes sehr offen. Mein PT ist zum Beispiel auch schon halb leer, da hält man doch gern mal nach Ersatz ausschau.


Zu Hause habe ich die beiden dann verglichen. Ersteinmal sieht "Metalight" in der Flasche deutlich dunkler und bräunlicher aus als "Penny Talk", tatsächlich passt sich Ersterer aber nach dem Auftrag erstaunlich an.



Das Lackieren war einfach und er ist hochdenkend - ich habe lediglich aus Gewohnheit 2 Schichten appliziert. Selbst der sonst recht seltsam geschnittene Pinsel von Catrice-lacken, der mir seit der Umstellung sehr missfällt, störte mich in Zusammenarbeit mit der cremigen Textur diesmal nicht. Während des Auftrags ist er recht streifig, wie üblich für metallic-Lacke, doch er wird ebener und bekommt eine schöne Spiegeloptik während des Trocknens. Ein Klarlack obendrüber kann außerdem auch noch einmal helfen etwaige Streifen optisch zu kaschieren.
Enthalten sind 10ml und ihr bekommt ihn im jeweiligen Catrice LE-Aufsteller für etwa 2,79€.


Der direkte Vergleich: auf dem Mittelfinger "Metalight", "Penny Talk" auf dem Ringfingernagel:


Der Unterschied ist vorhanden aber minimal. PT ist einen Ticken kühler und eisiger als ML, auf normale Entfernung ist dies aber praktisch nicht wahrnehmbar.Was denkt ihr?

~ Fazit ~

Optisch eine Schönheit und ja, ich bin bereit "Metalight" als Dupe für essies "Penny Talk" zu bezeichnen. Die Ähnlichkeit ist unverkennbar. Außerdem zeigt sich der Lack unkompliziert, sehr deckend und super elegant auf den Nägeln. Ich wurde während der paar Tage, die ich ihn trug, mehrfach darauf angesprochen. Wer also für diese Farbe mit ein bisschen streifiger Optik leben kann, der sollte noch schnell zuschlagen. Was haltet ihr von dem guten Stück?


Die Haltbarkeit von Lacken bewerte ich prinzipiell nicht, da ich sie nicht
 lang genug trage. Außerdem empfinde ich dieses Merkmal als ungemein subjektiv.
Es hängt von zu vielen persönlichen Faktoren ab.

Beautyeckentratsch #18

Hallo ihr Lieben,



Schon wieder ist eine Woche verflogen und ich bin etwas spät dran mit dem Beautyeckentratsch, aber nach einem langen Catrice-Event dieses Wochenende folgte eine ausgiebige Schminksession mit meiner Schwester, die ich probeweise für ihre Hochzeit anmalte und plötzlich war auch schon der Sonntag um. Meine Woche war sehr ereignisreich, denn außer Riesenevent gab es auch noch ein feines Bloggertreffen in Erfurt mit vielen lieben Damen. Grüße an euch. Was ging bei euch so?
Neue Communityinfos und tolle Beiträge gibt's aber natürlich trotzdem wieder hier:

Klatsch und Tratsch:

Michelle Phan bringt nun auch ein eigenes Buch auf den Markt. Die Frau weiß schon, wie sie sich vermarkten kann. 

Schon wieder ist die nächste MAC LE in Ausblick, diesmal Brooke Shields ab September. Sorry aber...gäääähn. 
Außerdem rockt Rihanna bei MAC eine neue Viva Glam Kollektion deren Farbe mich doch etwas verstörte. Ich bin auf erste Swatches gespannt, aber würdet ihr sowas tragen?

Interessant, dass die neuen Zoeva Lippenstifte eher auf britischen Blogs landeten, als auf deutschen oder was habe ich verpasst?! Ich finde sie aber auch eher semi-spannend. 

OPI bringt eine Charlie Brown LE für Halloween heraus. Find diese aber auch eher lahm. Was denkt ihr? 

Martha hat sich auch die UD Electric Palette gekrallt und damit schon tolle Looks gezaubert. Dieser hier ist einfach Drama, Baby!  Olis Tukan-Make up machte mich hingegen einfach nur fröhlich. Sehr toll und passend.

Marion war wieder ein klein bisschen wahnsinnig und hat einen tollen Look mit hunderten Schmetterlingen gestaltet. Hut ab. Ich fand es wunderschön.

Sandra Holmbom natürlich wieder unendlich grandios. Außerdem gefiel mir dieser Look von Linda bei dem sie sehr gefährlich und maskulin aussah und jener, der einfach nur sprachlos machte.

Rimmel hat wohl etwas bei Maybelline gelinst und bringt quietschebunte Lipbalms auf den Markt.

Karin hat ein paar der kommenden Color Elixier Glosse von Maybelline vorgestellt, die im Ausland bereits schwer gehypt werden. Ich freue mich sehr auf sie. 

50€ für einen Nagellack?! Dieses Thema hatten wir schon letzte Woche. Nun zeigt Temptalia ihre Eindrücke zum roten Louboutin. Sie kann aber schwärmen wie sie will, es bleibt immer noch ein unfassbar krasser Preis. 

Die neuen Stila Herbst Paletten sehen in der Preview eher fad aus. Doch ich sah die erste 
bereits bei Jordan Liberty auf Instagram und war sehr verliebt.  

Und natürlich waren die Nagelkünstler auch wieder fleißig:
Ich sah Goldscherben bei lackfein. Ein Look, den ich unbedingt nachmachen möchte. Auf Let them have Polish! gab es etwas Dunkel-elegantes mit Dekor. Pfauenstamping und edles Lila/Gold gab es auf Wacky Laki. Auf Painted Nubbs gab es ein super sauberes Stamping und mal wieder eine schöne Version mit den OPI sheer tints. Jen zauberte ein edles French mit Orange und Rosègold. Ebenfalls gestempelt wurde bei Oooh, Shinies! Anhy protze mal so richtig mit Luxusnägeln. Und auf Hand-some Girls gefielen mir Ideen von Naddl und Jule.

 __________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

  Blogempfehlung:

Kitty's trashtastische Welt entdeckte ich diese Woche durch Zufall und habe seitdem etwas herumgestöbert. Den österreichischen Blog gibt es seit letztem Jahr und man sieht deutlich, dass Kitty viel Mühe in ihre Fotos investiert. Neben zahlreichen Reviews sind besonders ihre Amus toll intensiv und ansehnlich. Wer so eine Augenfarbe hat ist ohnehin gesegnet. Auch kleinere Nailarts findet ihr gelegentlich bei ihr. Schenkt ihr doch mal einen Blick, ich bin sicher ihr bereut es nicht.

 Neuzugänge in der Beautyecke:

 
Was kauft die so viel Mist, die hat doch genug! LALALALA...ich höre euch niiicht!!! Jaja, ich war halt diese Woche viel mit anderen Beauties unterwegs, da kauft man eben mehr. Seht ihr? Die anderen sind schuld. Ich bin gut im verleugnen... Wie dem auch sei, ich habe ein paar LEs entdeckt, die ausgebeutet werden wollten und ich habe in p2- und Catrice-Theken gestöbert. Letzteres erwies sich als Unsinn, aber wie hätte ich auch wissen sollen, dass wir zum Event ein paar Tage darauf nicht nur Neuheiten, sondern auch Älteres mitnehmen konnten...pfft. #Luxusprobleme Und was gab es bei euch Schönes?

Kreativgepinsel - die Tiefen des Meeres

Hallo ihr Lieben,
 
ich habe mich bereits sehr über euer tolles feedback bei Instagram gefreut. Viele hatten die richtigen Assoziationen mit "Meerjungfrau", "Aqua Girl" oder Ähnliches. Natürlich ging es um das Thema Wasser - Inspiration ist die neue "Aquatix" Trend Edition von essence. Dazu findet ihr übrigens gerade ein Gewinnspiel in der entsprechenden beauty friends community. Ich mache als Moderatorin zwar nicht direkt mit, habe mich aber gern inspirieren lassen.
Ich bin gespannt, was ihr sagt.


Natürlich musste die entsprechende Farbfamilie demnach vorallem Blau sein. Außerdem habe mich mit anderen kühlen Akzenten wie Silber und co. gearbeitet. Der türkisfarbene Glitter auf dem beweglichen Lid macht den Look besonders intensiv und exotisch.



Und natürlich war sie wieder zu faul das andere Auge auch zu pinseln. Seht es mir nach :D


so geht's:

Ich habe dafür mein Auge normal mit Primer grundiert. Dann habe ich einen Blenderpinsel und einen dunkelblauen Ton gewählt und meinen Lidfaltenbereich damit ausgearbeitet und etwas ausgeblendet. Mit einem mittelblauen Ton bin ich noch einmal leicht über die Kanten gefahren und habe einen weichen Übergang gestaltet. Auf das bewegliche Lid kam etwas Glitterkleber und der entsprechende feine Glitter für den ich einen flachen Pinsel nutzte. Entlang des unteren Augenlids habe ich einen weißen Perlmutlidschatten mit einem türkisfarbenen Pigment gemischt und ein helles Mint kreiert. Den Eyeliner habe ich mit dunkelblauen Gel und einem sehr feinen Pinsel gezogen. Ich habe auch versucht damit eine Welle nachzuempfinden. Außerdem habe ich ihn auf der Wasserlinie verwendet. Die Wimpern habe ich getuscht und danach dezente 'Falsies' aufgetragen. Für die Luftblasen habe ich den gleichen Geleyeliner und einen silber-glitzernden Lidschatten genutzt, außerdem mit dem grünlichen Concealer kleine Highlights gesetzt. Die Steinchen werden mit Wimpernkleber befestigt. Natürlich habe ich auch die Augenbrauen sauber modelliert. Auf den Lippen trage ich einen bräunlichen Rosenholzton aus einer älteren Catrice LE.

meine verwendeten Produkte:

*Lidschattenbase - ZOEVA "Eye Primer"
*dunkelblauer Lidschatten - "Chaos" aus UD Electric Palette
*mittelblauer Lidschatten - "Gonzo" aus UD Electric Palette
*Glitterbase - Eulenspiegel Fixiergel
*türkisfarbener Glitter - bh cosmetics Glitter Collection "Mermaid Blue"
*grüner Concealer - NYX Concealer in a Jar "Green"
*hell türkisfarbenes Pigment - e.l.f. Pigment Eyeshadow "Tropical Teal"
*weiß schimmernder Lidschatten - Beni Durrer "Organza"
*dunkelblauer Geleyeliner - Maybelline Eyestudio gel Eyeliner "Blue"
*schwarze Mascara - essence Plump No clump! Volume Mascara
*wimpernkleber - Darkness eyelashes adhesive
*falsche Wimpern - Red Cherry #747M
*silberner Lidschatten - "Revolt" aus UD Electric Palette
*Augenbrauenpuder - KIKO Eyebrow Expert "01"
*Augenbrauengel - p2 fix and style eyebrow gel "blonde"
*Highlighterstift - essence bright eyes "highlight it...nude"
*Strasssteinchen

Ich mag es selbst doch recht gern, aber ich bin gespannt, was ihr sagt. Macht doch auch gern noch beim Gewinnspiel mit!
Bis bald,