Sleek arabian nights - 1001 Lidschattenträume

Hallo ihr Lieben,

hoffentlich habt ihr sie nicht schon satt - die hübsche neue Schönheit aus dem Sleek Sortiment - arabian nights
Ich muss ja gestehen, dass es in erster Linie das Thema war, was mich sabbern lies. Das entspricht mir einfach sehr und bei Sleek hat man ohnehin ein Talent dafür sich spannende Themen zu wählen und überragend umzusetzen.
Diesmal also kühl, düster und intensiv, mit märchenhaftem, orientalischem Hintergrund und ich musste sie unbedingt haben:


Die üblichen 12 Farben sind in kleinen Pfännchen gepresst, kommen mit Spiegel und Schwämmchenapplikator und kosten in deutschen Onlineshops knappe 10€. Ich habe meine bei Shades of Pink bestellt - ein Shop den ich übrigens von Herzen empfehlen kann.

Es handelt sich um mehrheitlich kühle Farben im Bereich Blau, Grau und Grün mit verschiedenen Nuancen und Abstufungen:



Die Namen sind natürlich wieder passend gewählt, allerdings neige ich dazu die entsprechenden Folien nach einiger Zeit zu verlieren... Ein Aufdruck auf der Rückseite wäre doch mal eine Alternative?!
Die Qualität würde ich als 'die Übliche' beschreiben. Eine breite Auswahl an unterschiedlichen Lidschattenfinishes, die nahezu alle intensiv in ihrer Farbabgabe sind. Vielleicht 1-2 Nuancen ausgenommen. Sie neigen auch wieder etwas zur Krümeligkeit, aber das sollte sich inzwischen rumgesprochen haben. Ich kann damit leben. 

Die Swatches sind mit Fingerkuppe und ohne Lidschattenbase aufgetragen. Ich habe die Farben kaum geschichtet. Die Reihenfolge entspricht jener in der Palette:


Im Groben sind alle sehr farbintensiv. "Sultan's Garden" empfand ich als schwachen Kandidaten, da der grünliche Anteil beim Verarbeiten verloren geht, nur Grau zurück bleibt und er sich außerdem praktisch nicht schichten lässt. Ein Liebling ist hingegen "Valley of Diamonds", der nicht nur eine wunderbare Farbe darstellt sondern sich auch schön verarbeiten lässt. "Hocus Pocus" zeigte sich sehr facettenreich. Er wirkt deutlich Grün im Pfännchen, wird verarbeitet aber bläulicher und somit zu einem satten Türkis.

Natürlich habe ich euch wieder Beispiellooks geschminkt, wobei ich nicht umhin konnte mich etwas vom Thema inspirieren zu lassen. Aber im Großen und Ganzen dürfte klar sein, dass ihr sowohl dezente als auch dramatische Looks mit dieser Schönheit schminken könnt.


~Fazit~ 

Die Qualität ist sehr schön solide. 
Die Lidschatten haben eine schöne Leuchtkraft und bieten eine tolle Auswahl, sowohl im Farbbereich als auch bei den finishes. Man kann sie gut schichten und aufbauen, weich ausblenden und somit sowohl intensive Looks, wie auch dezentere Amus zaubern. Lediglich der Produktstaub ist ein Manko, der für Sleek recht typisch ist. Ich fand es nicht arg dramatisch, aber es empfiehlt sich eben, entweder die Looks vor dem restliche Make-Up zu schminken oder mit einem Taschentuch überschüssiges Produkt aufzufangen, während man pinselt. Das Thema finde ich wunderschön umgesetzt und wer etwas für dunklere, kühlere Töne übrig hat oder smokey Looks liebt der bekommt hier eine schöne Zusammenstellung.
Wie gefällt sie euch?

Beautyeckentratsch #16

Hallo ihr Lieben,


Blogfaul...von Hitze und schwüler Luft träge dahingerafft und zu nichts fähig - Meine Woche...
Ich habe echt viele Inhalte, die ich mal verarbeiten müsste, aber so richtig in Fahrt komme ich derzeit nicht. Wie steht's bei euch?
Nichtsdestotrotz heute wieder alles Wissenswerte aus der Beautywelt:

Klatsch und Tratsch:

Urban Decay endlich wieder in Deutschland. Schon eine Weile haben wir es gewusst - nun ist es offiziell. Bei Magi erfahrt ihr alle wichtigen Details.

Die neue Zoya bubbly Kollektion ist hübsch - lässt mich aber auch nicht den Kopf verlieren. Wie findet ihr das finish?

Nach Sally Hansen hat nun Avon ganz ähnliche metallic finish Nagellacke.

Klaire zeigte ihre zauberhaften Vintage lipsticks, die sie auf der IMATS kaufte. Gott, sind die hübsch.

Godfrina führte die beiden neuen Kandidaten der labello lip butters vor. Ich würde mich selbst aber nicht als Fan von ihnen bezeichnen.

Linda H. glitzerte wunderbar vor sich hin und Nini zauberte einen intensiven Look mit Gold und Lila. Außerdem habe ich diesen Nachgeschminkt-Look von Jenny geliebt. 

Und natürlich wieder viel hübsche Nagelkunst:
Es gab wieder schöne Stampings auf Let them have Polish! und More Nail Polish. Bei Letzterem außerdem noch etwas Hübsches mit Steinchen. Galaktisch ging es bei Lucy zu. Valerie hat mit essie rumgepunktet. Auf Pshiiit gefielen mir gleich 2 Designs sehr gut - mit Blümchen und etwas maritimer. Richtig niedlich war diese Marble-technik auf So Nailicious. Sonne zeigte Türkis mit Nagelstickern(?). Eine spannende Tribal-Kombination gab es bei workplaypolish. Und auf Wacky Laki orientierte sich Anutka an schicken Sternchenschuhen.
 __________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 Blogempfehlung:

Jens Polished with Love habe ich als Empfehlung per Twitter erhalten. Danke an Elli dafür :)
Ich kannte ihn tatsächlich auch noch nicht, bin aber durchaus sehr angetan, denn Jen macht sehr süße Nailarts und arbeitet dabei schön sauber, was mir ja immer wichtig ist, damit eine Mani auch gut aussieht. Ihr findet aber auch andere Beautyinhalte bei ihr, die sie mit schönen Fotos in Szene setzt. Also kann auch ich mich diesmal über eine Neuentdeckung freuen. Schaut unbedingt rein.

Wann immer ihr gern euren oder einen anderen Blog empfohlen sehen möchtet, könnt ihr ihn mir gern schicken und ich sehe ihn mir an und entscheide, ob er es in die Blogempfehlung schafft.

 Neuzugänge in der Beautyecke:


Tja...da muss man nicht viel mehr dazu sagen...
Was gab es bei euch Neues?

Beautyeckentratsch #15

Hallo ihr Lieben,

  
Was für eine Hitze! Man soll ja nicht immer meckern, aber wären 5 Grad weniger so viel verlangt?! Könnt ihr euch bei diesen Temperaturen für viel motivieren? Ich finde es sehr ermüdend... natürlich habe ich diese Woche dennoch in der Bloggersphere gestöbert und hübsche Sachen gefunden:

Klatsch und Tratsch:

Bei Douglas entdeckten einige von uns diese Woche erste Urban Decay Anzeichen. Magi hat dazu einen Beitrag verfasst und wird uns bald mehr verraten.

Bei Jenny gab es erste Eindrücke zur "It Pieces" von Catrice und somit auch zum neuen Standartsortiment. 

So ein Träumchen ist dieses Chanel Puder, das ich schon lang anschmachte. Aber würde man es benutzen wollen?!...

Dieses Ciaté Häuschen ist ja auch mal Zucker. Und auch die Lacke können sich sehen lassen. Was denkt ihr?
 
Lary zeigte, wie sie ihren eigenen Make-Up-Entferner herstellte. 

Viele neue Milani Lidschatten ziehen ins Sortiment ein. Die Bella Eyes Gel Powder Eyeshadows erfreuen sich bereits einiger positiver Resonanz. 

Und natürlich wollen wir die Nagelkunst der Woche nicht vergessen:
Tolle Stampings gab's bei Sassy Shelly, Wacki Laky, und handstands & glitter. Außerdem gefiel mir jenes Design mit Sandlacken auf Sonnela. Und Laura von Polish All the Nails zeige ich ja auch immer gern - sie hat ihre Nägel wieder komplett mit Glitterpartikeln bearbeitet. Anhy malte "Doremi" auf ihre Nägel und bei Lucy gab's eine schöne Farbkombination und einen abstrakten Look. Was gefällt euch am besten?

 __________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 Blogempfehlung:

Das ist heute Pinselstrich, den ich ja auch in meinen Verlinkungen in den letzten Wochen gelegentlich mal nannte. Ein wirklich hübscher Blog für Nagelfreunde mit schicken, großen Fotos und einfachen, sehr schön sauberen Maniküren und Nageldesigns. Tina macht das also ganz super und hat daher deutlich mehr Aufmerksamkeit verdient. Schaut bei ihr rein und überzeugt euch selbst!

 Neuzugänge in der Beautyecke:


Diese Woche gab es fast etwas, was man als Haul betiteln könnte. Ich habe mir selbst die neue Sleek Palette zum Geburtstag geschenkt. Wirklich ein schickes Stück. Für die Lacke suche ich gar nicht erst nach einer Entschuldigung...über diesen Punkt bin ich längst hinweg. Aber natürlich waren es fast durchgängig Glitter-Kandidaten. Außerdem habe ich mir das hochgelobte türkische Rosenwasser mit in eine amazon Bestellung gepackt, für das Ebru auf Youtube ja schon seit Monaten heimlich Werbung betreibt :D
Ich bin gespannt, was es kann.
Was gab es bei euch Neues?

Maybelline acid wash effect Lacke - einmal durch die Waschtrommel, bitte!

Hallo ihr Lieben,

ich muss allmählich ins Bloggerland zurückfinden, nachdem ich zuletzt so unmotiviert war. Die brütende Sommerhitze raubt mir jede Lust auf Schminken und Fotos schießen. Geht es euch ähnlich?

Heute 3 Schätze, die viele von euch sicher schon kennen. Wie immer bin ich natürlich nicht die erste in der Bloggersphäre, die sie vor die Kamera hält. Es geht um die neuen, limitierten color show-Lacke von Maybelline New York - die acid wash effect Nagellacke:


Maybelline hat ja inzwischen den Dreh raus, mit diesen kleinen Kollektionen die Massen zu begeistern. Für wenig Geld erhält man hier tolle Topper oder Farblacke, die man so eben nicht überall findet und die auch qualitativ meist noch gut daher kommen. Eine Goldgrube schätze ich und es ist daher naheliegend, dass noch einige weitere tolle Lack-LEs folgen werden.

Ich habe mir 3 der 4 Nuancen gekrallt und lediglich den leicht gräulichen Ton stehen lassen, da schmutzige Farben ja nicht so mein Metier sind. Daher zeige ich euch heute "Bleached Blue", "Ripped-tide" und "Mint-Acid-ittude":


Es handelt sich dabei um dünnflüssige Farblacke mit weißem, matten Hexaglitter in allen Größen darin. Dadurch entsteht die Optik von Waschmittel oder aber auch Schneefall, wie ich finde. Allemal sehr hübsch.

Lackieren ließen sich alle 3 sehr schön und verteilten eine ausreichende Menge Glitter auf den Nägeln, ohne dass man tupfen und tricksen musste. Die mittel- und dunkelblauen Kandidaten deckten außerdem anstandslos mit 2 Schichten. Bei "Mint-Acid-ittude" habe ich allerdings 3 benötigt, bis ich zufrieden war. Das Durchtrocknen bewegte sich aber im wirklich angenehmen Rahmen. Natürlich sollte man 1-2 Schichten klaren Topcoat darüber tragen, damit man eine ausgeglichene Fläche erhält.

Außerdem habe ich noch etwas herumgespielt - inspiriert von lackfein.
Mit den 3 Nuancen kann man nämlich einen zauberhaften Verlauf gestalten. Wie gefällst euch?

 


~Fazit~ 

Allem in allem bin ich wieder sehr zufrieden. Wer sie noch bekommen kann (erhältlich für ca. 1,95€ in den größeren Theken bei bspw. dm oder Müller), sollte sie sich sichern, denn hier kann man nicht viel falsch machen. Ausgenommen man meidet Lacke, die beim Ablackieren ihre Krallen in die Nägel schlagen, denn das war hier tatsächlich nicht unbedingt ein Vergnügen. Im Gesamten sind sie aber zauberhafte Gewinne für meine Sammlung.
Gern mehr davon, Maybelline!

Beautyeckentratsch #14

Hallo ihr Lieben,


Nun ist sie aus dem Urlaub zurück und endlich kann wieder getratscht werden. Daher stammen einige Links auch aus den letzten 2-3 Wochen. Viel Spaß beim Stöbern:

Klatsch und Tratsch:

Die Knubbelstifte von Clinique nun auch für die Wangen. Nachvollziehbare Umsetzung, aber mich lockt es nicht unbedingt.

Die Sleek "Arabian Nights" trifft mal wieder sehr in mein Herz. Seit langem Mal wieder eine, die sicher einziehen wird. 

Parallel dazu zeigte Miss Xtravaganz ihre neue RioRio von Sleek. Auch sehr hübsch. 

Cleansing-Oil von Garnier?! Bitte auch in Deutschland!!

Alexa verglich die neuen Kneipp Schaum-Duschen mit jenen gehypten von Rituals

Natürlich gab es auch in den letzten Wochen nochmal Schland-Design: bspw. von Anhy, Missy, auf Pinselstrich, naileni und handstands & glitter

Sandra und Linda dürfen wie immer nicht fehlen. Schaut doch mal hier und hier, sowie hier und hier. Aber auch Sindy begeisterte mich auf violett seconds hiermit sehr. Auf Silberschatz gab es diesen fantabulösen Look

Sammy zeigte eine tolle Idee, wie man eigene Nageldesigns an die Wand bringen kann.

Natürlich fanden sich auch wieder viele Nagelkunstwerke in den letzten Wochen: Tolle Stampings gab's bei Stella, Danny, Kitties und Sonnela. Komplett 'gestudete' Nägel gab's wieder bei Laura - diesmal in Silber. Außerdem gefiel mir ihr Retro-Marbling. Mareike hatte Spaß mit der Saran Wrap Methode. Anhy verzauberte mich außerdem mit dieser sauberen frei-hand Mani.
 _____________________________________________________________________________________________________________________

 Blogempfehlung:

Yours Sabrina hat auf Twitter gebettelt ;P
Nee, Spaß bei Seite. Ein Blog, den ich schon lange verfolge und daher sehr empfehlen kann. Sabrina ist ne ganz Süße und bietet euch viel Abwechslung auf ihrer Seite. Hüpft doch mal vorbei.

Außerdem möchte ich euch heute mal etwas ganz Anderes empfehlen. Die Leseecke ist ein ganz junger Blog einer lieben Freundin von mir, welcher sich natürlich mit Buchrezensionen beschäftigt. Falls ihr so etwas mögt, schaut doch mal bei ihr rein und seit lieb zu ihr. Sie freut sich bestimmt :)

 Neuzugänge in der Beautyecke:
 

Selbst über den Urlaub hinweg sind ein paar Kleinigkeiten eingezogen, die ich in Drogerien entdeckte. Allerdings nichts Exotisches. Was habt ihr euch Neues angeschafft?
Bis bald,